Neueste Artikel

Literatur am Montag – „Ach, du lieber Himmel!“

Wann: Montag, 27. November 2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Wo: Buchhandlung Wiener Bücherschmaus, Garberg. 13/Ecke Mittelg./Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien

Der Eintritt ist frei – Wir freuen uns über Spenden für unsere Leseförderprojekte.

Wegen des begrenzten Platzangebotes ersuchen wir um Reservierung:
Tel.: 0677/612 659 11 oder E-Mail: Wiener Bücherschmaus

NachbarInnen und FreundInnen des Wiener Bücherschmaus lesen Winterlich-Weihnachtliches abseits vom Lebkuchen-Mainstream. Nachbarn treiben im Kühlschrank und am Fensterbrett ihr Unwesen, eigenartige Begegnungen finden am Kamin statt – und man möchte rufen: „Ach, du lieber Himmel!!!“

Die Veranstaltungsreihe „Literatur am Montag“ wird unterstützt von 

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

1. MARIAHILFER LESEMÄUSECLUB – WIR PHILOSPHIEREN!

Am letzten Lesemäuseclub-Termin in diesem Jahr widmen wir uns anhand der Fabel von La Fontaine „Die Grille und die Ameise“ verschiedenen literarisch-philosophischen Fragen wie z.B. Warum gibt es überhaupt einen Winter? Was müssen wir vorbereiten, um gut über den Winter zu kommen? Sind dafür stets Arbeiten und Anstrengung notwendig?

Wir freuen uns, dass wir für diesen Nachmittag Frau Simone Klein vom Kulturkreis Edition Libica gewinnen konnten. Gemeinsam mit unserem Bücherschmaus-Lesemäuserich Michael Karjalainen-Dräger wird sie die Kinder ins Reich der Philosophie begleiten und zum Nachdenken, zu eigenen Gedanken und zum Lesen einladen.

Für Kinder von 6-10.
Die Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung ist erforderlich.
E-Mail an den Bücherschmaus.
T.: 0677/612 659 11

Wann: Montag, 27. November 2017, 16:00-17:00 Uhr
Wo: „Wiener Bücherschmaus“, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

SGT – mit Andre Blau und Regina Adler

EIN SATIREABEND VOM FEINSTEN

Regina Adler und Andre Blau Was verbirgt sich hinter SGT? Ein Geheimdienst unbekannter Provenienz? Eine unendeckte DNA-Sequenz? Eine neue Science Fiction-Serie? Oder steckt dahinter die Antwort auf die Frage „Wie geht es?“, nämlich „Es geht eh.“? Seien Sie dabei, wenn Andre Blau und Regina Adler an diesem Abend das Rätsel lösen. … Es erwarten Sie Pointen, Dramatik, (geflissentlich erprobtes) Chaos Mikrofondramen – Satire live!

Datum: Montag, 20. November 2017, 19:00 Uhr
Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, 1060 Wien, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz.
Eintritt frei

Die Veranstaltungsreihe „Literatur am Montag“ wird unterstützt von

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Der große Vorlesetag 2017

DRACHENKRÄUTERDRACHEN

Bereits zum zweiten Mal findet am 17. November wieder der große Vorlesetag im Rahmen des Vorlesefestes statt.

Der Bücherschmaus lässt heuer wilde Gesellen los. Oder sind die gar nicht so wild? Drachen können nicht nur Feuerspucken und Prinzessinnen entführen, sie kennen sich auch aus mit Kräutern. Und was kaum jemand weiß: Sie sind im Grunde recht nette Wesen. Glaubst du nicht? Gemeinsam mit Alice und Irmi kannst Du einige kennenlernen.

Für Kinder ab 6 Jahren.

Wann: Freitag, 17.11.2017 von 15:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Wiener Bücherschmaus, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien
Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Achtung: begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Anmeldung unbedingt erforderlich.
Per E-Mail oder telefonisch 0677/612 659 11

© Monster: Vorlesefest/ Facultas Verlags- und Buchhandels AG

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Bücherschmaus Hauspostille November 2017

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Freundinnen und Freunde des Wiener Bücherschmaus!

Die große Platane vor dem Bücherschmaus am Oskar-Werner-Platz trotzt tapfer den heftigten Herbststürmen. Genauso wie der Bücherschmaus auch, der im November wieder ein buntes Potpourri an literarischen Veranstaltungen für Sie zusammengestellt hat. So findet z.B. am 17.11.2017 wieder das Vorlesefest statt. Der Lesemäuseclub bietet am letzten heurigen Termin, den 27.11.2017, ein ganz spezielles Programm: Philosophieren mit Kindern.
Und: Vorlesen beflügelt die Fantasie – der Bücherschmaus bietet für Kindergruppen Vorlesestunden und Lesetheater – Termine können individuell vereinbart werden.

Die Details zu den Veranstaltungen finden Sie wie immer weiter unten.

  1. Freitag, 17. November 2017 – 15:00 Uhr: Drachenkräuterdrachen – Vorlesefest
  2. Samstag, 18. November 2017 – 15.00-17:00 Uhr: Wo ist sein Leben hingegangen? – Workshop
  3. Montag, 20. November 2017 – 19:00 Uhr: SGT – mit Andre Blau und Regina Adler – Ein Satireabend
  4. Montag, 27. November 2017 – 16:00-17:00 Uhr: 1. Mariahilfer Lesemäuseclub – Wir philosophieren!
  5. Montag, 27. November 2017 – 19:00 Uhr: Literatur am Montag – „Ach, du lieber Himmel!!!“

DER EINTRITT IST, WENN NICHT ANDERS ANGEGEBEN, FREI – SPENDEN FÜR DIE LESEFÖRDERPROJEKTE DES WIENER BÜCHERSCHMAUS ERBETEN.

WEGEN DES BEGRENZTEN PLATZANGEBOTES ERSUCHEN WIR GENERELL UM RESERVIERUNG.
T. 0677 612 659 11, E. info@buecherschmaus.wien

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Team vom „Wiener Bücherschmaus“

PS: Mit Ihrer finanzieller Unterstützung/Spende helfen Sie uns, die (Leseförder-)Projekte weiterhin zu betreiben und die Freude an Büchern bei Kindern/Jugendlichen zu wecken.
Spendenkonto: BAWAG / IBAN: AT11 1400 0022 1085 9759 / BIC: BAWAATWW

VORLESEFEST 2017 – DRACHENKRÄUTERDRACHEN IM WIENER BÜCHERSCHMAUS
Drachen können nicht nur Feuerspucken und Prinzessinen entführen, sie kennen sich auch aus mit Kräutern. Und was kaum jemand weiß: Sie sind im Grunde recht nette Wesen. Glaubst du nicht? Alice und Irmi werden die beim Vorlesefest einige davon vorstellen.
Für Kinder ab 6 Jahren.  Achtung: begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Anmeldung unbedingt erforderlich. Kontakt: https://buecherschmaus.wien/kontakt/

Datum: 17. November 2017 – 15:00 Uhr
Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, 1060 Wien, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz. Eintritt frei

WO IST SEIN LEBEN HINGEGANGEN?* – WORKSHOP 
Tod und Trauer im Bilderbuch.
Der Verlust eines geliebten Wesens verschlägt uns oft buchstäblich die Sprache. Bilderbücher können kleine und große Menschen ein Stückchen weit durch diese schwere Zeit begleiten. Anhand einer Auswahl von Bilderbüchern widmen wir uns den Fragen „Wie kann ich als Trauernde/r Kraft aus Geschichten schöpfen?“ und „Wie kann ich trauernde kleine/große Menschen mithilfe von Bilderbüchern unterstützen?“ Theoretische Inputs und kleine praktische Übungen laden dazu ein, diesen Bilderbuchweg kennenzulernen.

Datum: Samstag, 18. November 2017, 15:00-17:00 Uhr
Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, 1060 Wien, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz
Teilnahmegebühr: € 18.-/Person
Maximale TeilnehmerInnenzahl: 8
Achtung: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Kontakt: https://buecherschmaus.wien/kontakt/
Referentin: Mag.a Petra Öllinger – Psychologin, Autorin, Schreibcoach, Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur.
Hinweis: Der Workshop richtet sich an Erwachsene und ist kein therapeutisches Programm.

* Der Titel ist ein Zitat aus dem Buch „Als der Tod zu uns kam“ von Jürg Schubiger (Text) und Rotraut Susanne Berner (Ill.)

SGT – MIT ANDRE BLAU UND REGINA ADLER – EIN SATIREABEND
Was verbirgt sich hinter SGT? Ein Geheimdienst unbekannter Provenienz? Eine unendeckte DNA-Sequenz? Eine neue Science Fiction-Serie? Oder steckt dahinter die Antwort auf die Frage „Wie geht es?“, nämlich „Es geht eh.“? Seien Sie dabei, wenn Andre Blau und Regina Adler an diesem Abend das Rätsel lösen. … Es erwarten Sie Pointen, Dramatik, (geflissentlich erprobtes) Chaos Mikrofondramen – Satire live!

Die Veranstaltungsreihe „Literatur am Montag“ wird unterstützt von der Bezirksvorstehung Mariahilf

Datum: Montag, 20. November 2017, 19:00 Uhr
Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, 1060 Wien, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz. Eintritt frei

1. MARIAHILFER LESEMÄUSECLUB – WIR PHILOSPHIEREN!
Anhand der Fabel von La Fontaine „Die Grille und die Ameise“ widmen wir uns verschiedenen literarisch-philosophischen Fragen wie z.B. Warum gibt es überhaupt einen Winter? Was müssen wir vorbereiten, um gut über den Winter zu kommen? Sind dafür stets Arbeiten und Anstrengung notwendig?
Wir freuen uns, dass wir für diesen Nachmittag Frau Simone Klein vom Kulturkreis Edition Libica gewinnen konnten. Gemeinsam mit unserem Bücherschmaus-Lesemäuserich Michael Karjalainen-Dräger wird sie die Kinder ins Reich der Philosophie begleiten und zum Nachdenken, zu eigenen Gedanken und zum Lesen einladen.

Für Kinder von 6-10. Die Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung ist erforderlich. Kontakt: https://buecherschmaus.wien/kontakt/

Datum: Montag, 27. November 2017 – 16:00-17:00 Uhr.
Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, 1060 Wien, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz. Eintritt frei

Über Michael Karjalainen-Dräger
Über die Edition Libica

Der Lesemäuseclub wird unterstützt von der „Kulturplattform Mariahilf für Grätzelkultur“ im Rahmen von Nachbarschaftsinitiative und „go>west“.

LITERATUR AM MONTAG – „ACH, DU LIEBER HIMMEL!!!“ 
NachbarInnen und FreundInnen des Wiener Bücherschmaus lesen Winterlich-Weihnachtliches abseits vom Lebkuchen-Mainstream; u.a. treiben seltsames Gebäck und eigenartige Weihnachtsbäume ihr Unwesen und man möchte rufen: „Ach, du lieber Himmel!!!“

Datum: Montag, 27. November 2017 – 19:00 Uhr
Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, 1060 Wien, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz. Eintritt frei

Die Veranstaltungsreihe „Literatur am Montag“ wird unterstützt von „Bezirksvorstehung in Mariahilf“.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Tod und Abschiednehmen im Bilderbuch – Workshop

„Wo ist sein Leben hingegangen?“*

Der Verlust eines geliebten Wesens verschlägt uns oft buchstäblich die Sprache. Bilderbücher können kleine und große Menschen ein Stückchen weit durch diese schwere Zeit begleiten. Anhand einer Auswahl von Bilderbüchern widmen wir uns den Fragen „Wie kann ich als Trauernde/r Kraft aus Geschichten schöpfen?“ und „Wie kann ich trauernde kleine/große Menschen mithilfe von Bilderbüchern unterstützen?“ Theoretische Inputs und kleine praktische Übungen laden dazu ein, diesen Bilderbuchweg kennenzulernen.
Für Erwachsene.
Hinweis: Der Workshop ist kein therapeutisches Programm.

Datum: Samstag, 18. November 2017, 15:00-17:00 Uhr
Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, 1060 Wien, Garbergasse 13, Eingang Oskar-Werner-Platz
Teilnahmegebühr: € 18.-/Person
Achtung: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
E-Mail oder T.: 0677/612 659 11
Maximale TeilnehmerInnenzahl: 8
Referentin: Mag.a Petra Öllinger – Psychologin, Autorin, Schreibcoach, Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur.

* Der Titel ist ein Zitat aus dem Buch „Als der Tod zu uns kam“ von Jürg Schubiger (Text) und Rotraut Susanne Berner (Ill.)
© Buchcover: Verlag Sauerländer

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Sprachschatzkiste – Spieleverleih im Bücherschmaus

Kostenloser Spieleverleih im BücherschmausAb Anfang November 2017 können die BesucherInnen zu den Öffnungszeiten des „Wiener Bücherschmaus“ Spiele für Kinder kostenlos ausleihen.

Das Motto lautet: spielerisch Buchstaben, Wörter, Zahlen, Geschichten u.v.m. erfassen.

Im Repertoire befinden sich zum Beispiel:
• „Erzähl mir was. Mein erstes Geschichten-Merkspiel“
• „ABC-Spiel“
• „Wort Fix – Das pfiffige Wortspiel für Schnelldenker“
• „Kennst du die Uhr?“
• „Kleiner Rabe kennt die Buchstaben“

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hier finden Sie die Verleihbedingungen.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Gegessen wird, was auf den Tisch kommt! Und wenn nicht?

Essen im Bilderbuch als Inszenierung fürs Anderssein – Workshop

Postkarte des Wiener BücherschmausWann: Dienstag, 24. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Wo: Buchhandlung Wiener Bücherschmaus, Garberg. 13/Ecke Mittelg./Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien
TN-Gebühr: € 18,00 – Anmeldung UNBEDINGT erforderlich.
Tel.: 0677/612 659 11 oder E-Mail: Wiener Bücherschmaus

Essen bietet weit über seine physiologische/materielle Funktion hinaus Möglichkeiten, die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Tischsitten und der Umgang mit Nahrungsmittel sind eine Form der literarischen Darstellung menschlicher und tierischer Figuren. Sozial erwünschtes Essverhalten nicht (mehr) zu erfüllen, ist aber auch Ausdruck für Ablösung aus der Herkunftsfamilie. Anhand ausgewählter Bilderbücher für Kinder zwischen 4-8 Jahren probieren wir verschiedene kulinarische Übungen aus und betrachten Erzählanlässe zum Thema Eigenständigkeit.

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierte Erwachsene.

Leitung: Petra Öllinger, Psychologin, Autorin, Schreibcoach, Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Aufbaukurses für Kinder- und Jugendliteratur.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Literatur am Montag – Satire Live mit André Blau, Bibern und Nonsens Äpfeln

Ein Satiremix verschiedener Textsorten, Dialekte und Bücher.

Wann: Montag, 23. Oktober 2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Wo: Buchhandlung Wiener Bücherschmaus, Garberg. 13/Ecke Mittelg./Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien

Der Eintritt ist frei – Wir freuen uns über Spenden für unsere Leseförderprojekte.

Wegen des begrenzten Platzangebotes ersuchen wir um Reservierung:
Tel.: 0677/612 659 11 oder E-Mail: Wiener Bücherschmaus

Unter dem biologisch einwandfreien Buchtitel GUT ZU PFLANZEN wird u. a. ein fruchtiger Cocktail aus den erlesenen Früchtchen heimischer Beete serviert: Politische Dumpfbirnen, mild abgebrüht und passiert, finden sich neben schonend vergorenen Nonsens-Äpfeln und gemeinen Blaubeeren aus dem cerebralen Wildwuchs des Autors.
In „Baumfänger – Das Buch der Biber“ findet sich Sensationelles aus der Castorologie (Biberfoschung)! Verlockend lockere Poesie rund um den König des Dammes & die benachbarte Flora & Fauna.

Dazwischen lassen sich vielerlei Geschichten sichten: Historisches zur Rolle des Bibers im Kamasutra, Metaphorisches zur Tradition des Weihnachtsbibers (joulumajava) in Finnland, Biber als Helden der persischen & arabischen Erzähltradition, Biber in der slawischen Mystik, weiße kaiserlich-königliche Biber u. v. m.
Mehr über André Blau

© Fotos: André Blau

Die Veranstaltungsreihe „Literatur am Montag“ wird unterstützt von Logo Bezirksvorstehung Mariahilf

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Erfolg in Studium und Karriere – Fit durch Selbstcoaching

Ein Navi für Studierende und junge HochschulabsolventInnen

Noch ein Ratgeber für den erfolgreichen Weg durch den Universitätsalltag und das Erklimmen der beruflichen Karriereleiter?
„Wir plädieren für ein kräftiges ‚Gewiss!‘“ Diesen Worten von Co-Herausgeberin und Co-Autorin Natascha Miljković ist zuzustimmen.
Das Buch bietet eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis. Vier Hauptkapitel (Kompetenzen, Studium, Kontakte, Karriere) mit vielen Übungen (200!) sind in kompakte Themenhäppchen gegliedert und helfen – geschlechtergerecht formuliert – beim Navigieren durchs studentische Leben. Man muss sich nicht von Anfang bis Ende durchs Buch arbeiten, sondern kann auch beim jeweiligen eigenen, aktuellem „Brennpunkt“ andocken. Das Layout bietet hier eine gute Orientierung: Übungskästchen sind mit einem Stift, Kästchen mit Tipps mit einem Turnschuh markiert. Die Kästchen umfassen Inhalte, die in anderen Karriereratgebern oft übersehen werden, zum Beispiel ein Security-Check für das technische Equipment, das Thema Freiwilligenarbeit, die häufig unterschätzte Möglichkeit, auch als „unfertige/r“ Studierende/r Expertise bei Tagungen zu zeigen.

Sympathisch, wie die AutorInnen Mut machen zur Authentizität und die LeserInnen nicht mit 08/15-Tipps traktieren: René Merten zum Beispiel zeigt, dass ein abgebrochenes Studium nicht automatisch persönliches/fachliches Versagen bedeutet, sondern durchaus eine Bereicherung fürs Berufsleben bietet; gleichzeitig räumt er auf mit dem Vorurteil, Karriere und Erfolg seien dasselbe. Die beiden weiteren Co-Autorinnen Regina Fenzl und Katrin Miglar brechen eine Lanze fürs (wissenschaftliche) Schreiben mit vielen (praktikablen) Anregungen abseits vom Elfenbeinturm.
Auch wenn an einigen Stellen die Fülle an Inhalten ein bisschen zu einer, um Natascha Miljković zu zitieren – „kreativen Wurst an Gedankengängen“ – zu werden droht (dem Kapitel „Karriere“ hätte z. B. ein Weniger an thematischem Hin und Her gut getan): Gesamtgesehen bietet das Buch mit seinen weiterführenden Literaturhinweisen, praktische Übungen und zahlreiche Tipps ein Füllhorn, aus denen StudienanfängerInnen und junge AbsolventIn wertvolle Unterstützung und Anregungen beziehen können.

Petra Öllinger

Natascha Miljković & René Merten (HgIn.): Erfolg in Studium und Karriere – Fit durch Selbstcoaching
Verlag Barbara Budrich, Opladen & Toronto, 2017
Taschenbuch, 268 Seiten, € 20,60 (Ö)
Über Natascha Miljković
Über René Merten

Am Donnerstag, 19. Oktober 2017 um 19:00 Uhr finden im Bücherschmaus die Buchpräsentation und Mini-Workshops statt. Die genauen Informationen finden Sie hier.

© Cover: Barbara Budrich / UTB Verlag

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+