Wir

Über unsere Leseförderinitiative

Der „Wiener Bücherschmaus“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Literatur- und Leseförderung widmet. Bildungsarmut ist unter Jugendlichen in Österreich ein ernstzunehmendes Problem. Die Folge: Zwischen Neusiedler See und Bregenzer Wald leben mehr als 900.000 Erwachsene, die laut PIAAC Studie trotz absolvierter Schulpflicht über keine ausreichende Lesekompetenz verfügen.

Die Lesekompetenz fördern

Das Team des „Wiener Bücherschmaus“ sammelt Buchspenden und vermittelt diese einerseits in fünf Verschenkbuchregalen weiter, andererseits wird die Literatur in einem Online-Shop zu günstigen Preisen angeboten. Der Verkauf der Medien finanziert unter anderem unsere Workshops und „Bücher auf Rädern“, den kostenlosen Lesekoffer für Kinder und Jugendliche.

Unterstützen

Sie können den „Wiener Bücherschmaus“ auf vielfältige Art und Weise unterstützen. Ob Sachspenden, finanzielle Zuwendung oder Ihr ehrenamtliches Mitwirken – wir freuen uns über jede Form der Unterstützung. Sie ermöglichen damit die Weiterentwicklung unserer Workshops, des Leseförderprojektes „Bücher auf Rädern“ und das Verteilen von Buchspenden an Vereine und Organisationen aus dem Sozial-, Kultur- und Bildungsbereich: Schulbibliotheken, Kindergärten, Nachbarschaftszentren, Flüchtlingsheime …

Sachspenden …

Gut erhaltene Bücher aller Genres.

Finanzielle Unterstützung …

Wiener Bücherschmaus – Verein für Leseförderung und Buchkultur: Bankverbindung

BAWAG
BLZ 14000
IBAN AT111400002210859759
BIC BAWAATWW

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten …

  • im eigenen Umfeld von den Aktivitäten des Wiener Bücherschmaus berichten
  • Postkarte und Lesezeichen anfordern und verteilen
  • ehrenamtliches Engagement im Team des Wiener Bücherschmaus

Noch Fragen?

Schreiben Sie uns ein E-Mail oder rufen Sie uns an: 0677 / 612 659 11.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, egal ob Spende, Buchkauf, Mitarbeit, …

2 Kommentare

  1. Pingback: Bild - Ein Text zum Projekt *.txt | Nur ein Blog

  2. Pingback: Bild – Nur ein Blog

Kommentare sind geschlossen.