Antiquariat, Buchabo und Leseförderung aus Wien

Die Literatur- und Leseförderung ist unser Metier. Das Antiquariat und die Leseförderinitiative Wiener Bücherschmaus bieten Ihnen eine „opulente literarische Speisekarte“. Wählen Sie Ihrem Gusto entsprechend.

Sie können bei uns

Wir freuen uns auf ein persönliches oder virtuelles Kennenlernen – Ihr Bücherschmaus-Team.

PS: Besuchen Sie auch unseren Blog. Er bietet Ihnen eine Fülle von Beiträgen über Literatur, Leseförderung und Neuigkeiten vom Wiener Bücherschmaus.

Das Antiquariat und der Verein Wiener Bücherschmaus

Logo des Antiquariats Wiener Bücherschcmaus
Mein Bücherschmaus schmeckt!

Das Antiquariat „Wiener Bücherschmaus“ und der gleichnamige gemeinnützige Verein wurden 2015 in Wien gegründet. Die beiden Elemente ergänzen einander und bilden das Fundament für vielfältige Angebote im Bereich der Literatur- und Leseförderung.

Mit unserem Engagement schaffen wir Lesefreude und unterstützen damit die Entwicklung von Lesekompetenz, insbesondere unter Kindern und Jugendlichen.

Die Buchspenden und die Einnahmen im Antiquariat ermöglichen uns die Bereitstellung von „Bücher auf Rädern“, einem kostenlosen Trolley mit altersgerechter Literatur für Schulklassen in Wien und den Bundesländern. Weiters bieten wir Workshops für Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte und betreuen fünf Verschenkbuchregale in Wien-Mariahilf.

Unsere Tätigkeit gliedert sich in drei große Bereiche.

Das Antiquariat Wiener Bücherschmaus

Was bietet das Antiquariat?

Das Online-Antiquariat hält täglich rund um die Uhr ein breites und ständig wachsendes Angebot an ausgesuchter Secondhandliteratur bereit. Dieses erstreckt sich von der österreichischen und internationalen Belletristik über Kinder und Jugendbücher bis zu Sachbüchern und deutsch- und englischsprachiger wissenschaftlicher Fachliteratur.

Gespendete Bücher im Antiquariat Wiener BücherschmausDer Online-Katalog kann unter anderem über zahlreiche Kategorien durchsucht werden. So haben Sie die Möglichkeit, den Literaturbestand des Antiquariats unter anderem in folgenden Sachgebieten zu durchforsten:

(Auto-)Biografie; Erzählungen, Romane, Essays aus aller Welt; Österreichische Literatur; Krimis, Lyrik; Sagen, Märchen, Fabeln; Kinder- und Jugendbücher; Bildende Kunst; Architektur, Fotografie und Film; Tiere und Natur; Austriaca; Viennensia; Judaika; Ethnologie; Geschichte; Kunst- und Kulturwissenschaft; Literaturwissenschaft; Philosophie; Pädagogik; Psychologie; Soziologie; Volkskunde; Wirtschaftswissenschaften; …

Wo finde ich das Antiquariat

Bestellungen im Antiquariat werden üblicherweise mit der Post versendet. Sie können allerdings nach vorhergehender Vereinbarung auch am Vereinssitz des Wiener Bücherschmaus in 1060 Wien, Garbergasse 18, abgeholt bzw. besichtigt werden.

Mit Ihrem Buchkauf im Antiquariat tragen Sie dazu bei, die vielfältigen kostenlosen Leseförderinitiativen des Wiener Bücherschmaus zu finanzieren.

Ein Bücherabo aus dem Antiquariat

Das Antiquariat Wiener Bücherschmaus offeriert ergänzend zum Literaturangebot im Onlineshop ein Bücherabo mit neuwertigen Secondhandbüchern.

Was bietet das Bücherabo?

Vorbereitungen für den Versand des BücherabosDas Abonnement ist eine Einladung zum Lesen, Vorlesen und Nachhören. Es besteht aus neuwertigen (Secondhand-)Büchern und (Secondhand-)Hörbüchern. Diese werden uns sowohl von privaten Spenderinnen und Spendern als auch von Verlagen zur Verfügung gestellt.

Das Bücherabo ist eine ausgewogene und individuell zusammengestellte literarische Mischung für Menschen zwischen 4 und 99. Es eignet sich wunderbar zur Eigenversorgung mit Belletristik oder als Geschenk für Lesetigerinnen und Bücherwürmer. Angeboten wird es in einer Halbjahres- und Jahresvariante. Sie haben die Wahl zwischen zwei Taschenbüchern oder einem gebundenen Exemplar monatlich und können das Bücherabo individuell aus folgenden Bereichen zusammenstellen:

  • Romane, Erzählungen, Novellen aus aller Welt
  • Österreichische Literatur
  • Kriminalromane
  • Lyrik
  • Kochbücher
  • Hörbücher CDs
  • Kinder- und Jugendbücher

Damit das kuratierte Buchabo / Bücherabo bestmöglich an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst wird, können Sie im Bestellformular zusätzlich literarische Vorlieben und Tabus bekanntgeben.

Leseförderung

Workshops – an wen wendet sich das Angebot?

Das Hauptaugenmerk der Workshops richtet sich auf den Pflichtschulbereich Zu diesem Zweck halten wir eine breite Palette an Kursangeboten bereit, die bei Kindern und Jugendlichen den Appetit auf Bücher weckt und die Lesefreude entfacht.

Komplementiert werden die Kursangebote für Kinder und Jugendliche durch Fortbildungsmöglichkeiten, die sich an Pädagoginnen und Pädagogen, Lesepatinnen und Lesepaten, Eltern und Großeltern wenden, die junge Menschen bei der vergnüglichen und gewinnbringenden Reise in die Welt des Lesens und der Literatur begleiten möchten.

Wie weckt „Bücher auf Rädern“ Lesefreude?

Bücher auf Rädern - ein Koffer (Trolley) voll Bücher„Bücher auf Rädern“ rollt in Form eines Trolleys in zahlreiche Schulklassen. Das Projekt motiviert Kinder und Jugendliche mit einem kostenlosen Koffer voll Bücher zum Lesen und fördert bei Ihnen das Interesse an guter Literatur.

Jeder Trolley beinhaltet circa 20 Medien, die in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Lehrkraft und auf der Basis der Interessen der Kinder zusammengestellt werden.

„Bücher auf Rädern“ verbleibt entweder in der Lesecke der Klasse oder wird reihum von den Kindern und Jugendlichen mit nach Hause genommen. Dort können sie aus dem vielfältigen Literaturangebot wählen und ihre Lieblingsbücher genießen.

Gerne können Sie sich für einen Bücherkoffer für das jeweils nächste Schuljahr anmelden.

Verschenkbuchregale

Wo gibt es gepflegte und kostenlose Literatur?

Neben den Angeboten im Antiquariat und dem Bücherabo sorgt der Wiener Bücherschmaus durch fünf Verschenkbuchregale in Wien für regelmäßigen Nachschub mit kostenlosen Secondhandbüchern. Die Bücherregale befindet sich in der Volkshochschule Wien-Mariahilf, im Amtshaus des 6. Wiener Gemeindebezirks, im Nachbarschaftszentrum Gumpendorf, in einem Farbenfachgeschäft und in einem lateinamerikanischen Lokal.

Bücherspenden

Bücherspenden bilden die Basis der Leseförderung. Diese erhalten wir von Privatpersonen, die gepflegte, aber nicht mehr benötigte Literatur einer sinnvollen Verwendung zuführen möchten und von einigen Verlagen.

Wo können Bücherspenden abgeben werden?

Nach vorhergehender Kontaktaufnahme via Mail oder Telefon freuen wir uns, wenn Sie Ihre Bücherspende in der Garbergasse 18, 1060 Wien vorbeibringen.

Was macht der Wiener Bücherschmaus mit den Bücherspenden?

Die gespendete Literatur wird falls erforderlich gereinigt und den Bereichen Leseförderung oder Antiquariat zugeordnet. Im weiteren Verlauf der Arbeit finden die Bücher ihre Bestimmung in einem Verschenkbuchregal, in einem kostenlosen Bücherkoffer für eine Schulklasse, in einem Buchabo oder im Onlineshop des Antiquariats. Was dann noch übrig bleibt, sind zerlesene Bücher, über die sich niemand freut. Diese wandern in den Papiermüll und werden mit etwas Glück als verlagsfrische Bücher wieder geboren.

Mit Ihrer Bücherspende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Verhinderung von Bildungsarmut und für einen sensiblen Umgang mit dem Rohstoff Papier und den Büchern innewohnenden intellektuellen Quellen.

Fotoquelle:

Wiener Bücherschmaus – Creative Commons-Lizenz Namensnennung 4.0 International lizenziert.