Alle Artikel in: Uncategorized

Geschichte des 1. Mai

Vom Haymarket zum 1. Mai Die Vorgeschichte des 1. Mai: Chicago, 4. Mai 1886. Ein Unbekannter wirft am Haymarket eine Bombe. 18 Menschen sterben, darunter sieben Polizisten. Die „Schuldigen“ werden rasch ermittelt, sind doch einige der Organisatoren der Demonstration Anarchisten: Acht Männer werden vor Gericht gestellt. Die Anklage behauptet, der Attentäter hätte auf der Grundlage […]

Josef Eisinger – Flucht und Zuflucht

Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) hat sein virtuelles Angebot erweitert. Zusätzlich werden 1000 Exemplare von „Flucht und Zuflucht“, der neuen Autobiografie des 96-jährigen Wiener Wissenschaftlers Josef Eisinger verschenkt. Ein berührendes, von einer positiven getragenen Grundhaltung geprägtes Buch. An dessen Beginn steht das Leben der jüdischen Mittelschicht im Wien der 20er und 30er Jahre des […]

DVDs aus zweiter Hand versus Streaming

Ein winziges Wesen hält derzeit die Welt in Schach. Für den Menschen unsichtbar, besteht es aus Nukleinsäure mit nichts weiter als der Information, sich auszubreiten und innerhalb einer Wirtszelle zu reproduzieren. Dennoch, das neue Virus SARS-CoV-2 aus der Familie der Coronaviren hat es in sich. Mangels wirksamer Abwehrmöglichkeiten muss sich ein Großteil der Menschheit eines […]

Gesellschaftsspiele

Gesellschaftsspiele und ihre Renaissance in Zeiten des Coronavirus Ein Puzzle mit 5000 Teilen in der Farbe Ihres Teppichbodens kann Ihnen der „Wiener Bücherschmaus“ nicht bieten, dafür aber zahlreiche Gesellschaftsspiele. Neben ausgewählten Secondhandbüchern sind ab sofort zahlreiche Brett- und Kartenspiele im Onlineshop des „Wiener Bücherschmaus“ zu finden. Nicht nur in Zeiten des Coronavirus können analoge Spiele […]

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938, von den NationalsozialistInnen auch zynisch „Reichskristallnacht“ genannt, verursachten in Österreich (sogenannte Ostmark) in der Nacht vom 9. auf den 10. November den Tode von mindestens 30 Juden / Jüdinnen, mehr als 6500 wurden verhaftet und aus Wien rund 4.000 ins Konzentrationslager Dachau deportiert. Im gesamten Deutschen Reich wurden während der Novemberpogrome etwa […]

Neues Verschenkbuchregal in Wien-Mariahilf

Vergangenes Wochenende hat der „Wiener Bücherschmaus“ im Rahmen von „Car[e]less Future. Straße der Zukunft …“ das fünfte Verschenkbuchregal in Wien Mariahilf, im Mi Barrio, Münzwardeingasse 2 eröffnet. Die kostenlos zur Verfügung gestellten Bücher gibt es nun nahezu rund um die Uhr. Für Nachtschwärmer bis nach Mitternacht im Mi Barrio. Und wer meint, „der frühe Vogel […]

Richtigstellung

Als ich heute in der von mir grundsätzlich geschätzten „Wiener Bezirkszeitung“ (Ausgabe 21 vom 22./23.Mai 2019) blätterte, stieß ich auf Seite 44 zu meiner großen Verwunderung auf folgenden Hinweis: „Der liebe Wiener Bücherschmaus Der ‚Wiener Bücherschmaus‘ ist eine Buchhandlung, die mit einem sozialen Leseförderprojekt den Gusto auf Literatur weckt. Am Samstag, 25.Mai, von 10 – […]

Stimmen zum Bücherschmaus-Literaturschmankerl

Ein kuratiertes Literaturabo für die kleine Geldbörse. Nachdem vor über einem halben Jahr das „Bücherschmaus-Literaturschmankerl“ aus der Taufe gehoben wurde, hier die Sichtweise von Abonnentinnen auf die vom „Wiener Bücherschmaus“ zusammengestellten Literaturabos. „Vielen Dank für diese tolle Idee des Bücherabos! Jedes Monat komme ich so an neue, ansonsten vermutlich nie entdeckte Bücher, die vorab angekündigt […]

Hirschkäfer und Orks

„Mit der Ernennung von verschiedenen Organismen (zur „Art des Jahres“, Anm. von G.S.) möchte man Bewusstsein für eine bestimmte Art oder einen Lebensraum schaffen und unter anderem auf Gefährdungen aufmerksam machen.“ In der Natur erwacht das Leben gerade in seiner vollen Vielfalt. Da kommen Infos über unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt gerade recht: Kennen Sie […]