Exilliteratur - Bücherverbrennung
Schreiben Sie einen Kommentar

Exilliteratur 1933 – 1945

Teil 2 – Exilliteratur 1933 – 1945

Drei Lyrikbände von Theodor Kramer - ExilliteraturDen ersten Teil der Zusammenstellung, sie umfasst Autorinnen und Autoren, deren Familiennamen von A – G beginnt, finden Sie unter dem Titel Bücherverbrennung und Exilliteratur im Nationalsozialismus. Dort haben wir auch eine Reihe weiterer Links zu Beiträgen des Wiener Bücherschmaus, die sich mit dem Thema Bücherverbrennung und Exilliteratur beschäftigen, zusammengeführt.

Wie immer freuen wir uns über Vorschläge für die Erweiterung der Liste.

Exillautoren / Exilautorinnen von H – N

Hartwig, Mela (* 10. Oktober 1893 Wien; † 24. April 1967 in London).
Mela Hartwig – Wiener Bücherschmaus
Verlag Droschl – Mela Hartwig

Hakel, Hermann (* 12. August 1911 in Wien; † 24. Dezember 1987 ebenda)
Literatureochen.at – Hermann Hakel

Haringer, Jakob (* 16. März 1898 in Dresden, Deutschland; † 3. April 1948 in Zürich).
Salzburg-Wiki – Jakob Haringer

Harand, Irene (* 7. September 1900 in Wien; † 2. Februar 1975 in New York City)
Wikipedia – Irene Harand

Hardenberg, Henriette (* 5. Februar 1894 in Berlin; † 26. Oktober 1993 in London)
Kurzbiographie von Henriette Hardenberg

Hasenclever, Walter (* 08. Juli 1890 in Aachen; † 22. Juni 1940 Aix-en-Provence).
Walter Hasenclever Gesellschaft

Hauptmann, Elisabeth (* 20. Juni 1897 in Peckelsheim in Westfalen; † 20. April 1973 in Ost-Berlin)
FemBio – Elisabeth Hauptmann

Herdan-Zuckmayer, Alice (* 4. April 1901 in Wien; † 11. März 1991 in Visp)
FemBio – Alice Herdan-Zuckmayer

Herrmann-Neisse, Max (* 1886 in Neisse, heute Nysa, † 1941 in London)
Wiener Bücherschmaus – Max Herrmann-Neisse

Hershan, Stella K. (* 7. Februar 1915 in Wien; † 22. August 2014 in New York City)
Wikipedia – Stella Hershan

Hessel, Franz (* 1880 in Berlin; † 1941 in Sanary-sur-Mer/ Frankreich)
Exil Archiv – Franz Hessel

Hessel, Helen (* 30. April 1886 in Berlin; † 1982 in Paris)
Wikipedia – Helen Hessel

Hoffer, Gerda (* 03. Februar 1923 – 20. März 2012 Jerusalem).
Österreichische Gesellschaft für Literatur – Gerda Hoffer
erinnern.at – Gerda Hoffer in Jerusalem gestorben

Holitscher, Arthur (* 22. August 1869 in Budapest; † 14. Oktober 1941 in Genf).
Arthur Holitscher hat seine Erinnerungen geschrieben, und sechsundfünfzig Jahre Mitteleuropa ziehen an uns vorüber. (›Lebensgeschichte eines Rebellen‹ erschienen im Verlag S. Fischer). Eine Rezension von Kurt Tucholsky (Die Weltbühne, 30.06.1925, Nr. 26, S. 966)
Wikipedia – Arthur Holitscher

Horváth von, Ödön (* 9. Dezember 1901 in Fiume, heute Rijeka; † 1. Juni 1938 in Paris).
Ödön von Horfath Gesellschaft

Huelsenbeck, Richard (* 23. April 1892 in Frankenau; † 20. April 1974 in Muralto, Schweiz).
Dadaistisches Manifest – Richard Huelsenbeck

Isolani, Gertrud (* 7. Februar 1899 in Dresden; † 19. Januar 1988 in Riehen, Kanton Basel-Stadt)
Wikipedia – Gertrud_Isolani

Jacob, Heinrich Eduard (* 7. Oktober 1889 als Henry Edward Jacob in Berlin-Friedrichstadt; † 25. Oktober 1967 in Salzburg).
Deutschlandfunk – Der Musikschriftsteller Heinrich Eduard Jacob

Jahoda, Marie (* 26. Januar 1907 in Wien, † 28. April 2001 in Keymer, Großbritannien).
Sie war nicht nur Mitautorin der berühmten Studie „Die Arbeitslosen von Marienthal, sie war auch Übersetzerin von Lyrik. 2002 erschienen ihre Lebenserinnerungen: Marie Jahoda: „Ich habe die Welt nicht verändert“. Lebenserinnerungen einer Pionierin der Sozialforschung. Beltz, Weinheim/Basel 2002; 206 S.
Jahoda-Bauer-Institut: Marie Jahoda: Vorbild mit Haltung

Jensen, Fritz (* 26. Dezember 1903 in Prag als Fritz Jerusalem; † 11. April 1955)
Wikipedia – Fritz Jensen

Jerusalem, Else (* 23. November 1877 in Wien. 1877; † 1942 (?), gebürtige Kotányi).
FemBio – Else Jerusalem

Jokl, Anna Maria (* 23. Jänner 1911 in Wien; † 21. Oktober 2001 in Jerusalem).
Wikipedia – Anna Maria Jokl

Kantorowicz, Alfred (* 12. August 1899 in Berlin; † 27. März 1979 in Hamburg).
100 Köpfe der Demokratie Alfred Kantorowicz

Karlweis, Marta Barbara (* 27. April 1889; † 2. November 1965).
Wikipedia – Marta Karlweis

Kästner, Erich (* 23. Februar 1899 in Dresden; † 29. Juli 1974 in München).
Sein Buch „Fabian“ stellt eine brillante Satire auf die Zustände in der Weimarer Republik Ende der zwanziger Jahre und während der Weltwirtschaftskrise dar.
Wiener Bücherschmaus – Erich Kästner
Kästner Museum

Katz, Leo (* 22. Januar 1892 in Sereth in der Bukowina, heute Rumänien; † 9. August 1954 in Wien).
ORF – Leo Katz – eine Wiederentdeckung

Kaus, Gina (* als Regina Wiener am 21. Oktober 1893 in Wien; † 23. Dezember 1985 in Los Angeles).
FemBio – Gina Kaus

Keun, Irmgard (* 6. Februar 1905 in Berlin; † 5. Mai 1982 in Köln).
Irmgarg Keun – Wiener Bücherschmaus

Kisch, Egon Erwin (* 29. April 1885 in Prag; † 31. März 1948 in Prag).
Der Journalist Egon Erwin Kisch der für sich selbst den Titel „Rasender Reporter“ erfand – ein Meister der literarischen Sozialreportage.
haGalil: Jüdische Museum Wien – Leben und Werk von Egon Erwin Kisch
Exilarchiv – Egon Erwin Kisch

Kolmar, Gertrud (* 10. Dezember 1894 in Berlin; † vermutlich Anfang März 1943 in Auschwitz).
Fembio – Gertrud Kolmar

König, Alma Johanna (* 18. August 1887 in Prag; nach 1942 verschollen, vermutlich im Ghetto von Minsk ermordet).
biografiA – Alma Johanna König

Körber, Lili (* 25. Februar 1897 in Moskau; † 11. Oktober 1982 in New York City)
Wikipedia – Lili Körber
Literaturepochen – Exil: Lili Körber

Kornfeld, Paul (* 11. Dezember 1889 in Prag † 1942 im Ghetto Litzmannstadt Lódz).
Wikipedia – Paul Kornfeld. https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Kornfeld

Kramer, Theodor (* 1. Jänner 1897 in Niederhollabrunn; † 3. April 1958 in Wien).
Theodor Kramer Gesellschaft

Kuh, Anton (* 12. Juli 1890 in Wien; † 18. Januar 1941 in New York).
Der Zerrissene eine SZ-Serie über große Journalisten: Anton Kuh, Kaffeehausliterat und Stegreifredner
Univ. Wien – Institut für Germanistik: Antom Kuh

Lachs, Minna (* 10. Juli 1907 in Trembowla (Galizien); † 22. Juni 1993 in Wien)
„Madame Autriche“ – Zum 10. Todestag der Germanistin, Pädagogin und Schriftstellerin Minna Lachs (1907-1993)
FemBio – Minna Lachs

Langgässer, Elisabeth (* 23. Februar 1899 in Alzey; † 25. Juli 1950 in Rheinzabern).
Langgaesser.de – Langgässer, Elisabeth
FemBio – Elisabeth Langgässer

Lasker-Schüler, Else (* 11. Februar 1869 in Elberfeld, heute Wuppertal; † 22. Januar 1945 in Jerusalem).
Else Lasker Schüler, alias „Prinz Jussuf von Theben“
Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft

Lederer, Joe (* 12. Juli 1904 in Wien; † 30. Januar 1987 in München).
Litkult20er – Joe Lederer

Leitner, Maria (* 1892 in Varazdin – seit 1942 verschollen).
Wiener Bücherschmaus – Maria Leitner

Lindenbaum, Walter (11. Dezember 1907 in Wien; † 20. Februar 1945 im KZ Buchenwald).
Weblexikon der Wiener Sozialdemokratie – Lindenbaum Walter

Lobe, Mira (* 17. September 1913 in Görlitz, Schlesien als Hilde Mirjam Rosenthal; † 6. Februar 1995 in Wien).
Mira Lobe – Neuerscheinungen und Neuausgaben, Verzeichnis des Gesamtwerkes, Biografie

Löhner-Beda, Fritz (* 24.06.1883 in Wildenschwert heute Ústí nad Orlicí in Tschechien; † 04. Dezember 1942 im Konzentrationslager Auschwitz ermordet).
Wikipedia – Fritz Löhner-Beda

Loos, Lina (* 09. Oktober 1882 in Wien; † 06. Juni 1950 in Wien).
Wien Museum – Zum 70 Todestag von Lina Loos

Ludwig, Paula (* 5. Jänner 1900 in Feldkirch; † 27. Jänner 1974 in Darmstadt).
Wikipedia – Paula Ludwig

Mann, Erika (* 09. November 1905 in München; † 27. August 1969 in Zürich)
FeBio – Erika Mann

Mann, Heinrich (* 06. Juni 1875 in Lübeck; † 12. August 1955 in Zürich).
Heinrich Mann Gesellschaft
Nelly Mann-Kröger (Emmy Johanna Westphal- zweite Frau von Heinrich Mann)

Mann, Klaus (* 18. November 1906 in München; † 21. Mai 1949 in Cannes, Frankreich).
Beitrag von Uwe Naumann zum 100. Geburtstag von Klaus Mann in der Zeit vom 16.11.2006.

Mann, Thomas (* 06. Juni 1875 in Lübeck; † 12. August 1955 in Zürich).
Das Buddenbrookhaus in Lübeck – Heinrich und Thomas Mann Zentrum

Meerbaum-Eisinger, Selma (* 15. August 1924 in Czernowitz/Bukowina; † 16. Dezember 1942 im deutschen Arbeitslager Michailowska).
Exilarchiv – Selma Meerbaum Eisinger
Selma Meerbaum Eisinger – Biografie

Mehring, Walter (* 29. April 1896 in Berlin; † 3. Oktober 1981 in Zürich)
Walter Mehring: Wirkung, Interpretationen, Biografisches

Merwin, Tekla (* Riga 13. oder 25. April 1887; † 19. oder 20. Oktober 1944 ermordet in Auschwitz ).
Über Thekla Merwin im Herbert Exenberger-Archiv

Morgenstern, Soma (* 03. Mai 1890 in Budzanów, Ostgalizien; † 17. April 1976 in New York).
Eine Seite über Soma Morgenstern und einige seiner Freunde
Flucht in die große Literatur. „Sechs zu null für Wien“ – ein Artikel über einige Bücher von Soma Morgenstern auf Literaturkritik.de

Mitterer, Erika (* 30. März 1906 in Wien; † 14. Oktober 2001 in Wien).
Erika Mitterer Gesellschaft
Wikipedia – Erika Mitterer

Mühsam, Erich (* 06. April 1878 in Berlin; † 10. Juli 1934 im KZ Oranienburg ermordet).
Erich Mühsam im Wiener Bücherschmaus
Erich Mühsam Gesellschaft

Musil, Robert (* 06. November 1880 in Klagenfurt; † 15. April 1942 in Genf).
Robert Musil Literaturmuseum
Internationale Robert Musil Gesellschaft. http://www.musilgesellschaft.at/

Nemirovsky, Irene (* 11. Februar 1903 in Kiew; † 17. August 1942 in Auschwitz).
Vor 75 Jahren Schriftstellerin Irène Némirovsky gestorben

Neumann, Robert (* 22. Mai 1897 in Wien, † 3. Januar 1975 in München)
Die Welt – Ein Meister der geistvollen Camouflage
Sand am Meer – Robert Neumann: „Die Kinder von Wien“ (Rezension)

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert