Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nationalsozialismus

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938, von den NationalsozialistInnen auch zynisch „Reichskristallnacht“ genannt, verursachten in Österreich (sogenannte Ostmark) in der Nacht vom 9. auf den 10. November den Tode von mindestens 30 Juden / Jüdinnen, mehr als 6500 wurden verhaftet und aus Wien rund 4.000 ins Konzentrationslager Dachau deportiert. Im gesamten Deutschen Reich wurden während der Novemberpogrome etwa […]

80 Jahre Bücherverbrennung in Salzburg

Ein Gedenkort am Residenzplatz Heute Abend wurde das Mahnmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung in Salzburg auf dem Residenzplatz enthüllt. Entworfen wurde es von Fatemeh Naderi und Florian Ziller. Es ist 2,40 Meter mal 2,40 Meter groß, hat die Höhe einer Sitzbank und kann gerne zum Verweilen und Reflektieren genutzt werden. Durch eine Glasplatte sichtbar […]

Irmgard Keun (1905 – 1982)

Exillitertur – Teil 2 Irmgard Keun wäre heuer am 6. Februar 114 Jahre alt geworden. Sie ist Mitte zwanzig, als ihr 1931 mit ihrem Romanerstling „Gilgi, eine von uns“ der literarische Durchbruch gelingt. Ihre Werke entsprechen so gar nicht dem nationalsozialistischen Frauenbild, in dem Haushalt und Mutterschaft eine zentrale Rolle einnehmen. Trotz alledem versucht man, […]