Autor: Petra Öllinger

75 Jahre Hiroshima

In Erinnerung an die unzähligen Toten in Hiroshima und Nagasaki Die Hiroshima-Gruppe Wien und weitere Initiativen organisieren am 75. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima, Donnerstag, 6. August 2020, 17:00 Uhr am Wiener Stephansplatz eine Gedenkveranstaltung für die Opfer der Atombombenabwürfe 1945 und die weiteren Opfer militärischer und ziviler Anwendung der Atomtechnologie sowie für die totale […]

„Coole Straßen“ und der Wiener Bücherschmaus

Das Projekt „Coole Straßen“ umfasst 22 Orte in Wien. Neben 4 dauerhaft umgestalteten „Coole Straßen“ sorgen weitere 18 Bereiche bis 20. September 2020 für Abkühlung. In Wien Mariahilf befindet sich die temporäre „Coole Straßen“ am Hitze-Hotspot Christian-Broda-Platz, dem ehemaligen Mariahilfer-Platzl. Was steckt hinter dem Projekt „Coole Straßen“? „Coole Straßen“ ist ein Projekt der Gemeinde Wien […]

Bücherschmaus Hauspostille Juni 2020

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe LesetigerInnen, FreundInnen und Bekannte des „Wiener Bücherschmaus“! Wir freuen uns, Sie nach dem Abklingen der Pandemie – hoffentlich gesund und munter – wieder mit unserem Newsletter informieren zu können. Als Reaktion auf die Löschung unserer Facebook-Seite, freuen wir uns besonders über zahlreiche neue Newsletter-AbonnentInnen. Ihnen allen ein herzliches Willkommen! […]

KULTUR-TRIPTYCHON: LIMUSA

LIteraturMUsikSAtire Wir freuen uns sehr, euch nach der langen coronabedingten Pause wieder live von Angesicht zu Angesicht begrüßen zu dürfen. Diesmal im Rahmen einer Doppelveranstaltung gemeinsam mit der „Satire Lounge SGT“ und dem bewehrten ChefmodaratorInnen Clara Wollebner und Bertl Nadolny. Im ersten Teil des Abends zieht der „Wiener Bücherschmaus“ den Hut vor dem schweißtreibenden Alltag […]

Facebook sperrt den Account des Wiener Bücherschmaus

Der Account des Wiener Bücherschmaus – Verein für Leseförderung und Buchkultur wird auf Facebook nicht mehr angezeigt. Warum? Der Bücherschmaus hat auf Facebook im Gedenken an die „Bücherverbrennungen 1933″ einen Beitrag veröffentlicht. Dieser wurde mit einem die Ereignisse dokumentierenden Foto aus den Beständen des Bundesarchives ergänzt. Es handelt sich dabei um einen Artikel, der von […]

Bücherverbrennung 1933

Die „Aktion wider den undeutschen Geist“, deren Höhepunkt die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 darstellt, wird von der „Deutschen Studentenschaft“ (DSt) unter Führung des Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes (NSDStB) organisiert. Dabei wird sie von vielen Professoren unterstützt. So wird Professor Dr. phil. et jur. Eugen Lüthgen in Bonn im Angesicht des Feuers Folgendes äußern: „Wie die […]

Geschichte des 1. Mai

Vom Haymarket zum 1. Mai Die Vorgeschichte des 1. Mai: Chicago, 4. Mai 1886. Ein Unbekannter wirft am Haymarket eine Bombe. 18 Menschen sterben, darunter sieben Polizisten. Die „Schuldigen“ werden rasch ermittelt, sind doch einige der Organisatoren der Demonstration Anarchisten: Acht Männer werden vor Gericht gestellt. Die Anklage behauptet, der Attentäter hätte auf der Grundlage […]

Josef Eisinger – Flucht und Zuflucht

Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) hat sein virtuelles Angebot erweitert. Zusätzlich werden 1000 Exemplare von „Flucht und Zuflucht“, der neuen Autobiografie des 96-jährigen Wiener Wissenschaftlers Josef Eisinger verschenkt. Ein berührendes, von einer positiven getragenen Grundhaltung geprägtes Buch. An dessen Beginn steht das Leben der jüdischen Mittelschicht im Wien der 20er und 30er Jahre des […]

Zustellung von Büchern

Damit Sie und Ihre Familie auch in der Zeit des Coronavirus mit Literatur gut versorgt sind, bietet Ihnen der Wiener Bücherschmaus einen Onlineshop und in Teilen Wiens die Zustellung bis vor die Haustüre. Alle anderen erhalten Ihre Bestellung mit der Post. Zusätzlich haben wir für Sie an drei Orten in Wien-Mariahilf für einen kostenlosen literarischen […]

DVDs aus zweiter Hand versus Streaming

Ein winziges Wesen hält derzeit die Welt in Schach. Für den Menschen unsichtbar, besteht es aus Nukleinsäure mit nichts weiter als der Information, sich auszubreiten und innerhalb einer Wirtszelle zu reproduzieren. Dennoch, das neue Virus SARS-CoV-2 aus der Familie der Coronaviren hat es in sich. Mangels wirksamer Abwehrmöglichkeiten muss sich ein Großteil der Menschheit eines […]