Bildung, Literaturveranstaltungen, Uncategorized, Veranstaltungen, Wiener Bücherschmaus
Schreiben Sie einen Kommentar

Welttag des Buches

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir den Welttag des Buches 2021 mit einem literarischen Bilderrätsel feiern. Zu diesem Zweck haben wir ein Quiz-Menü der besonderen Art zusammengestellt.

AUS WELCHEN WERKEN STAMMEN DIE 11 SCHMANKERL IN DER BÜCHERSCHMAUS BILDERSCHAU?

Unter allen richtigen Einsendungen werden drei süße Überraschungen verlost.

Ihre Antwort senden Sie bitte bis zum 30. Juni 2021 per Mail an den Wiener Bücherschmaus.

Übrigens: Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder eingeladen wurden zur „biblio aktiv“ – der Fachmesse für NÖ Bibliotheken, die heuer (im online-Format) ebenfalls am Welttag des Buches stattfindet.

Über den Welttag des Buches

1995 erklärt die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches und des Urheberrechts. Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur schafft mit dem Welttag des Buches einen alljährlichen Schwerpunkt zur Förderung von Literatur.

Seinen Ursprung hat der Welttag des Buches in einem katalanischen Brauch. Am Namenstag des heiligen Jordi (Sankt Georg) schenken die Menschen einander Rosen und auf Initiative der Büchergilde von Barcelona seit den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts Bücher. So ist der Welttag des Buches insbesondere in Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens, ein Kulturereignis mit Volksfestcharakter.

Auf den Welttag des Buches fällt außerdem das Todesdatum von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Beide starben am 23. April 1616, allerdings nicht am selben Tag. Zu diesem Zeitpunkt wurde in England noch mit dem julianischen Kalender gerechnet, während in Spanien bereits der 1582 durch Papst Gregor XIII eingeführte gregorianische Kalender Verwendung fand. Daher starb Shakespeare zehn Tage später als Cervantes.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.