Autor: Georg Schober

Max Herrmann-Neiße (1886 – 1941)

Foto von Max Herrmann-Neisse

Exilliteratur – Teil 14: Max Herrmann-Neiße Aus dem Gedicht von Max Herrmann-Neiße „Der Zaungast“ Sogar das bisschen Schein von einem Rang / zerrann und ließ mich vor der Welt nichts gelten. / Durch der Jahrzehnte Auf- und Niedergang / bleib ich der Ungebetne vor den Zeiten. Der Außenseiter Max Herrmann-Neiße Max Herrmann wird 1886 geboren. […]

Erich Mühsam (1878-1934)

Erich Mühsam

Exilliteratur – Teil 15: Erich Mühsam Fang das Wort auf und fülle dein ganzes Herz damit an, und dann gib es weiter an die Menschen. Das Wort heißt Freiheit! Erich Mühsam Der Schriftsteller Alfred Kantorovicz äußert sich über Erich Mühsam folgendermaßen: Wahrhaftig, wer ihn nicht näher kannte, hätte befürchten können, daß er sogleich eine Bombe […]

Bücherflohmarkt in Mariahilf

Bücherflohmarkt in Wien-Mariahilf

Großer Bücherflohmarkt in Wien-Mariahilf Der Bücherflohmarkt des Wiener Bücherschmaus Der kommende Buchflohmarkt bietet im heurigen Jahr die letzte Gelegenheit, im Rahmen eines Flohmarktes Bücher im Wiener Bücherschmaus zu erwerben. Der nächste Bücherflohmarkt wir erst wieder im März / April des kommenden Jahres stattfinden. Der Bücherflohmarkt in Wien-Mariahilf bietet: Bücher aus einer Antiquariatsauflösung Taschenbücher ab € […]

Mit der Buchbox nachhaltig schenken

Inhalt der Buchbox als Geschenk verpackt

Wir freuen uns über zahlreiche Bestellungen der weihnachtlichen Buchbox. Da deren qualitätvolle Gestaltung ein zeitaufwendiger Prozess ist, können wir für das Weihnachtsfest 2022 leider keine weiteren Buchbox-Bestellungen entgegennehmen. Als vollwertige Alternative können wir Ihnen unser kuratiertes Buchabo mit neuwertigen Secondhandbüchern anbieten. Sie oder die zu beschenkende Person werden mit dem Buchabo für ein halbes Jahr […]

Kölner Leselust – ein Solitär unter den Literaturblogs

Ein Brunnen mit Zerg Nase in Basel von Von Heinz Marco Fiorese

Preziosen aus der Welt der Blogs und Verlage – Teil 1 Kölner Leselust Die „Kölner Leselust“ ist gelebte Freude am Lesen und Vorlesen Die Vorstellung der „Kölner Leselust“ ist der Beginn eines Reigens, mit dem wir Ihnen in Zukunft unter dem Titel „Preziosen aus der Welt der Blogs und Verlage“ interessante Literaturseiten und Verlage aus […]

Literarische Schätze in Mariahilf

Literaturspaziergang

„D‘Hausherrnsöhnl‘n“und andere literarische Schätze aus und in Mariahilf Wilhelm Wiesberg und Johann Silony verewigten um 1880 in dem Lied über die Hausherrensöhne einen Teil von Mariahilf: „In Gumpendorf drunt auf ein Eck Numm’ro zwa /steht a dreistöckig’s Haus und das g’hört dem Papa.“ Diese und andere literarische Schätze werden bei diesem Spaziergang gehoben und präsentiert: […]

Maria Leitner – eine mutige Frau

Foto der SChriftstellerin Maria Leitner

Exilliteratur – Teil 13: Maria Leitner Oskar Maria Graf, der Autor des zwei Tage nach der Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 in der Wiener „Arbeiterzeitung“ veröffentlichten Artikels „Verbrennt mich“, setzt sich für Maria Leitner in einem Brief an Hubertus Prinz zu Löwenstein, dem Begründer der „American Guild for Cultural Freedom“, ein. Unter anderem beschreibt er […]

Alles Gute, Papa tot – ein Buch von Reza Algül

Reza Algül, Alles Gute, Papa tot

Der Wiener Bücherschmaus empfiehlt „Das neue Buch von Reza Algül, ‚ALLES GUTE, PAPA TOT – Tragik und Komik der Emigration‘ ist eine Sammlung von Anekdoten aus dem Alltag der Menschen, die ab den 1960er Jahren als „Gastarbeiter“ aus Süd-Osteuropa, aus der Türkei und anderen Ländern nach Österreich und Deutschland kamen. Lustige, tragisch-komische und berührende Erzählungen […]

Erster Weltkrieg – Gegenwartsliteratur

Der Beitrag bietet Ihnen eine kommentierte Auswahlbibliografie zum Thema Erster Weltkrieg in der Belletristik. Verfasst wurden diese Bücher von GegenwartsautorInnen. Literatur über den Ersten Weltkrieg von Schreibenden, die ZeitzeugInnen des Krieges waren, finden Sie im Beitrag Erster Weltkrieg – Literaturliste – Belletristik. Weiterführende und vertiefende Informationen zum Thema Erster Weltkrieg und Literatur bietet der Bücherschmaus […]

Armin T. Wegner (1886 – 1978)

Armin T. Wegner

Exilliteratur – Teil 12: Armin T. Wegner „Menschheitskämpfer wollen wir sein, denn nicht gegen den Kampf wenden wir uns, den wir lieben, nur gegen den Krieg…“ Armin T. Wegner, aus: Die Mobilisierung der Menschheit, 1918. Wie die Dichterin Else Lasker-Schüler (1869 – 1945) und die Schriftstellerin und Muse Richard Wagners, Mathilde Wesendonck (1828 – 1902), […]