Wiener Bücherschmaus
Schreiben Sie einen Kommentar

Substandard bis Goldstandard

Von Substandard bis Goldstandard TeilnehmerInnenRückschau auf den 1. Abend der Gesprächsreihe zum Thema Wertigkeiten (in) der Bildung.

Eine Diskussionsrunde der besonderen Art erwartete am Montag, den 12. Oktober 2015 die BesucherInnen.

Referentin Natascha Mijlković von der Agentur Zitier-Weise erhob alle Anwesenden in den Stand von BildungsexpertInnen.
Statt eines Frontal-Vortrages ging es rasch in medias res, mit Impulsen, die die BesucherInnen zur persönlichen und kreativen Auseinandersetzung mit dem Thema Bildung anregten:

  • Was bedeutet das Wort Bildung überhaupt?
  • Welche Bildungswege mit Sackgassen, Stoppschildern, Umwegen, Abzweigungen, Steigungen und Talfahrten hatte jede/r einzelne bereits zurückgelegt?
  • Welche Wünsche werden an ein (Aus-)Bildungssystem bzw. die Lehrenden gerichtet?

Im Laufe dieses Abends ergaben sich zu diesen Punkten vielfältige Ansätze und Ideen, die von den BesucherInnen noch lange nach dem offiziellen Ende diskutiert wurden.

Für alle, die neugierig geworden sind: Am Montag, 9. November 2015, um 18.00 Uhr findet der 2. Abend statt. Dann widmet sich u. a. René Merten von der Absolventenakademie der Frage, wie junge Menschen mit der Informationsflut und den Wissensansprüchen umgehen.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.