Bildung, Kinderbücher, Veranstaltungen
Schreiben Sie einen Kommentar

Verführung zum Lesen – vom Büchersuchen und Bücherfinden

Verführung zum Lesen: Ein Infoabend für alle, die sich auf die Suche nach Geschichten für Kinder machen.

Verführung zum Lesen

Unser Workshopangebot

Verführung zum Lesen ist ist für das Team des Wiener Bücherschmaus eine ständige Aufgabe. Daher halten wir die immer aktuellen Infos über unser Workshopangebot auf der Seite „Workshops zur Leseförderung“ für Sie bereit.

Kostenlose Bücherkoffer „Bücher auf Rädern“

Eine niederschwellige Versuchung zum Lesen stellen auch unsere kostenlosen und individuell zusammengestellten Bücherkoffer für Kinder und Jugendliche dar.

Vom Büchersuchen und Bücherfinden

Wann: Donnerstag, 24. November 2016, 19.00 Uhr
Wo: „Wiener Bücherschmaus“, Garbergasse 13 – Eingang Mittelgasse/Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien

Oft erscheint die Vielfalt an Kinderbüchern unüberschaubar. Wie wählt man aus dieser Menge ein geeignetes Buch aus? An diesem Abend widmen wir uns einigen Wegweisern, die bei der Pirsch durchs vermeintliche Geschichtenwirrwarr hilfreich sind.

Dazu gehören zum Beispiel:
Altersempfehlung – eine strenge Richtschnur oder eine EMPFEHLUNG?
Erst Lesenlernen und dann das Buch – oder geht es auch ohne Buchstaben?
Bilderbücher – nur etwas für ganz Kleine?
Serifen, Magenta, Längsformat – wie bedeutend sind Gestaltungsmerkmale von Büchern?
Praktische Tipps, wie man Kinder zum Lesen verführen kann, runden den Abend ab.

Referentin: Mag.a Petra Öllinger – Psychologin, Autorin, Schreibcoach, Vorlesepatin, Absolventin des STUBE-Fernkurses für Kinder- und Jugendliteratur.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Spenden für das Leseförderprojekt „Bücher auf Rädern“ erbeten.

Besuchen Sie auch die Seite der STUBE Studien- und Beragtungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur. Sie bietet ein breites Angebot an Informationen und Fortbildungsmöglichkeiten.

Begrenztes Platzangebot – bitte um Anmeldung unter E-Mail an den Bücherschmaus oder telefonisch 0677/612 659 11.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.