Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bildung

Vortragsreihe „Wertigkeit der Bildung“

Goldpreise fallen, Kupferpreise steigen? – Über die Halbwertszeit meiner Bildungs- und Lebensziele Kupferkabel werden heutzutage nachts von Bahngleisen geklaut, Goldschmuck gilt als billig und kitschig. In A. Lidgrens „Wir Kinder aus Bullerbü“ fragt Lasse, wer bestimmt habe, dass man sich über die scheinende Sonne freuen, über staubige Straßen aber beklagen solle?! Wie individuell Wertigkeiten sind, […]

Von Goldenstein ins Sauerland

Über Bildung im Kloster, Schweigen bei Tisch und merkwürdige Mönche. Das Salzburger Schloss Goldenstein ist zwar als private Mädchenhauptschule der Augustiner Chorfrauen heute nicht mehr öffentlich zugänglich, jedoch machen mehr und mehr Konvente ihre Pforten auf. Auch Dr. René Merten hat dies genutzt und ist als Atheist in ein Kloster im Sauerland gegangen. Seine persönlichen […]

Alles Gold, was glänzt?! – Welche „soft skills“ und „hard facts“ braucht es zum Erfolg?

Auch im Februar findet am 2. Montag des Monats im „Wiener Bücherschmaus“ ein Diskussionsabend zum Thema Werte und Wertigkeiten von Bildung statt. Diesmal wird sich das Gespräch um das Thema „Skills“ und Weiterbildung drehen. Was muss/soll man alles können, um heutzutage einen Job zu finden?! Jobausschreibungen machen eines sehr deutlich: Man will MitarbeiterInnen, die was […]

„Educating Rita“ – Veranstaltung zum Thema „Wertigkeit der Bildung“

„Educating Rita“ – der güldene Mittelweg zwischen formaler, informeller und Selbst-Bildung? Eine Friseurin aus der Arbeiterklasse Liverpools versucht in den 70ern den Bildungsaufstieg und muss den gescheiterten Literaturprofessor Frank erst einmal von ihrer „Bildungsfähigkeit“ überzeugen. Ein autobiografisch beeinflusstes Werk über Bildungshunger, Bildungskontexte und soziale Verwurzelung. Wie tragikomisch und auch schmerzhaft die Lernbeziehung zwischen Schüler/in und […]

VOM KUPFERSTECHER-LEHRBUB ZUM MULTITASKING-NACHWUCHS

SCREENST DU SCHON ODER LIEST DU NOCH? Zweiter Abend der Veranstaltungsreihe zum Thema „Wertigkeit der Bildung“ WANN: Montag, 9. November 2015, 18.00 Uhr WO: Wiener Bücherschmaus, Garbergasse 13 (Ecke Mittelgasse am Oskar-Werner-Platz), 1060 Wien Die Wissens- und Bildungsanforderungen an junge Erwachsene haben sich gänzlich gewandelt. Neben dem Fachwissen möglichst durch ein Hochschulstudium werden Belastbarkeit, Flexibilität […]

Abgekupfert und vergoldet – Beginn der Gesprächsreihe über den Wert der Bildung

1. Abend: Montag, 12.10.2015, 18.00 Uhr Substandard bis Goldstandard – Werte und Wertigkeiten in der Bildungslandschaft Kaum ein Thema weist mehr Diskrepanzen auf als Bildung: Kindergärten schwanken mal besser, mal schlechter zwischen kindlichem Spiel und spielerischem Lernen, Schulen werden systematisch geprüft, um krude Standards auf goldene Podeste zu stellen. Immer und immer wieder aufs Neue […]

Nie-mehr-Schule-Aktionstag

Montag, 21. 09. 2015: Initiative für ein Recht auf Bildung statt Schulpflicht und für Wege aus der Zwangsbeschulung hin zu einem „Frei-sich-Bilden“. Michael Karjalainen-Dräger, der Initiator des Nie-mehr-Schule-Aktionstages, meint über die Dynamik des „Frei-sich-Bilden“: „Diese geht vom freien Subjekt aus, das sich nicht zum Objekt machen lässt. Diese braucht die ‚Schule‘ nicht als Institution, diese […]

Abgekupfert und vergoldet – eine Gesprächsreihe über die Wertigkeit von Bildung

Gut ausgebildet sein ist eines der hohen Ziele unserer Gesellschaft. Und doch schätzen wir die Leistung der Lehrenden, von KindergärtnerInnen bis HochschulprofessorInnen, nicht ausreichend. An den Hochschulen steht die Lehre in puncto Wertigkeit weit hinter der Forschung und reine Lehrprofessuren sind nicht gerade hoch angesehen. Der Status der Bildung ist meist mehr wert als der […]