Uncategorized
Schreiben Sie einen Kommentar

Hirschkäfer und Orks

Arten des Jahres – Naturschutz

„Mit der Ernennung von verschiedenen Organismen (zur „Art des Jahres“, Anm. von G.S.) möchte man Bewusstsein für eine bestimmte Art oder einen Lebensraum schaffen und unter anderem auf Gefährdungen aufmerksam machen.“

In der Natur erwacht das Leben gerade in seiner vollen Vielfalt. Da kommen Infos über unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt gerade recht: Kennen Sie beispielsweise den nützlichen Tigerschnegel und seinen Kampf gegen die massenhaften auftretende „Spanische Wegschnecke“. Neben Infos über invasive Arten, auf die unter dem Titel „Alien des Jahres“ aufmerksam gemacht wird, werden eine Vielzahl weiterer Lebewesen auf der Site NATUR DES JAHRES vor den Vorhang geholt. Der Bogen spannt sich dabei vom „Pilz und Moos des Jahres“ über das „Insekt des Jahres“ bis zum „Haus- bzw. Wildtier des Jahres“.

Andere nennenswerte Lebewesen wären beispielsweise die Orks. ;-) Denn wie alle „Herr der Ringe“-Fans wissen: In exakt 1000 Jahren, am 25. März 3019, findet die „Schlacht am Morannon“ statt. Siehe auch „Mit Orks diskutiert man nicht“ im Feuilleton der „Wiener Zeitung“ vom 23./24. März 2019.

Vielleicht fragen Sie sich wo Hirschkäfer und Tigerschnegel bleiben. Wir haben auf die Beiden nicht vergessen. Der Hirschkäfer war das Insekt des Jahres 2012 und der Tigerschnegel „firmiert“ auf der Seite des Naturschutzbundes als Weichtier der Jahre 2018/2019.

Im Onlineshop des Wiener Bücherschmaus finden Sie in der Kategorie „Tiere, Natur“ eine gut Auswahl an Literatur über Pflanzen und Tiere.

Fotos: H. Timmann / Naturschutzbund

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.