Literaturveranstaltungen
Schreiben Sie einen Kommentar

VOM KUPFERSTECHER-LEHRBUB ZUM MULTITASKING-NACHWUCHS

SCREENST DU SCHON ODER LIEST DU NOCH?

Zweiter Abend der Veranstaltungsreihe zum Thema „Wertigkeit der Bildung“

WANN: Montag, 9. November 2015, 18.00 Uhr
WO: Wiener Bücherschmaus, Garbergasse 13 (Ecke Mittelgasse am Oskar-Werner-Platz), 1060 Wien

Ritter, Tod und Teufel von Dürer Die Wissens- und Bildungsanforderungen an junge Erwachsene haben sich gänzlich gewandelt. Neben dem Fachwissen möglichst durch ein Hochschulstudium werden Belastbarkeit, Flexibilität und Wissensmanagement als selbstverständlich vorausgesetzt. Wie die „Generation Y“ mit der Halbwertszeit von Wissen umgeht, sich Informationen aneignet und diese situationsgerecht aufbereitet, erfahren wir im Gespräch mit Raffaela Ortner, MSc (Vorstandsvorsitzende der Netzwerk-Plattform „TraineeNet“) und Dr.in Mag.a Anna Weiß (Dozentin, Theaterwissenschaftlerin sowie Büro- und Produktionsleiterin am TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße – ein moderierter ExpertInnen-Talk.

Moderation: Dr. René Merten, Geschäftsführer der Absolventenakademie

Ein Diskussionsabend des „Wiener Bücherschmauses – Verein für Leseförderung und Buchkultur“ in Kooperation mit der ABSOLVENTENAKADEMIE WIEN, „Zitier-Weise, Agentur für Plagiatprävention“ und der Kultur- und Wissenschaftsinitiative „Duftender Doppelpunkt“!

Zusammen mit unseren Gästen aus dem Bildungssektor sind alle Wissenschaftler/innen und Hobbyforscher/innen, Studierende und Lehrende, Bücherwürmer, Digital Natives und Bildungsinteressierte herzlich willkommen!

Kostenbeitrag:
8,00 Euro pro Person, in bar vor Ort zu bezahlen – geht zu 100 % als Spende an den Verein und somit in die Leseförderung!

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.