Wiener Bücherschmaus
Kommentare 1

Neues vom Wiener Bücherschmaus

Die Ärmel aufgekrempelt

Das ehrenamtlich arbeitende Team des „Wiener Bücherschmaus“ hat die Ärmel aufgekrempelt und freut sich, kaum drei Monate nach Gründung des Vereins, bereits eine Reihe von Buchspenden erhalten zu haben.
Bevor die Medien dem Verkauf respektive der Leseförderung zugutekommen, werden sie abgeholt, gereinigt, geordnet und gelagert. Die Buchspenden – neben Büchern freuen wir uns auch über CDs, DVDs, LPs und Brettspiele – werden in drei große Bereiche gegliedert:

Buchcover_Felix_Dahn

  • Medien, die wir unmittelbar an Schulen, Kindergärten, Vereine und Institutionen aus dem Kultur- und Sozialbereich weitergeben.
  • Bücher, deren Onlineverkauf – voraussichtlich ab Ende Februar 2015 – das Leseförderprojekt „Bücher auf Rädern“ finanziert.
  • Literatur, die für den Verkauf in einer Buchhandlung vorgesehen ist und deren Ertrag ebenfalls der Leseförderung zugutekommen wird. Das voraussichtlich noch heuer zu eröffnende Geschäftslokal wird neben Büchern zu sozialen Preisen auch einen Ort für Kommunikation, Unterhaltung und (Fort-) Bildung bieten.

Buchspenden

Besonders reichhaltig waren die Buchspenden bisher im Bereich der Belletristik. Das Spektrum erstreckt sich von Lessing über E.T.A. Hoffmann bis zu Rosamunde Pilcher. Kinder- und Jugendbücher sind unter anderem mit einigen Klassikern wie „Die rote Zora“ von Kurt Held oder die „Omama im Apfelbaum“ von Mira Lobe vertreten. Sachbücher sind bisher besonders zahlreich aus dem Bereich der Politik, Geschichte und Islamwissenschaft eingetroffen. Auch viele Kochbücher und Bildbände aus der Sphäre der Kunst und Kultur haben dank ihrer Spender und Spenderinnen den Weg zum Bücherschmaus gefunden.

Vielfältige Unterstützung

Farbenhandlung Goerbicz Neben den zahlreichen kleinen und großen Buch- und CD-Spenden freuen wir uns sehr über das Entgegenkommen der Firma Gerhard Görbicz Gesellschaft m.b.H. Malerei & Anstrich, Farben & Lacke in der Stumpergasse 54, 1060 Wien, die dem „Wiener Bücherschmaus“ kostenlos einen Lagerraum zur Verfügung stellt.

Sie möchten den „Wiener Bücherschmaus“ mit einer Buchspende unterstützen, ehrenamtlich mitarbeiten oder einfach mehr über den Bücherschmaus erfahren, rufen Sie uns an 0676 46-93-402 oder schreiben uns ein Mail.

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

1 Kommentar

  1. Pingback: Kultur in Wien | Vienna News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.