Alle Artikel in: Uncategorized

Novemberpogrome 1938

Reichskristallnacht oder Novemberpogrome? Ursprünglich wurden mit dem Wort Pogrom Übergriffe gegen Minderheiten im zaristischen Russland bezeichnet. Nach den dortigen antijüdischen Pogromen von 1881 – 1883 wurde Pogrom international nur mehr im Zusammenhang mit Juden und Jüdinnen verwendet. In den letzten Jahrzehnten erlebte der Begriff eine Bedeutungserweiterung und steht heute für kollektive Gewaltaktionen gegen Minderheiten. Wer […]

Radio SGT MARIAHILF – das Satireformat

DAS RADIOKABARETT, ERSTMALS AUS DEM MARCHETTISCHLÖSSL … … bietet wie immer aktuelle Information, Unterhaltung, Musik und … schiere Satire … Erlesene Dialoge und Texte, erschrieben und auf die Bühne gebracht von Andre Blau und Regina Adler. Erleben Sie Clara Wollebner (Chefmoderatorin), Bertel Nadolny (zweiter Chefmoderator) und als Gäste eine Prohibition-Managerin, einen engagierten Ausbildner der Exekutive, […]

RADIO SGT

APRIL 2018 – RADIOSATIRE LIVE IN MARIAHILF Neue erlesene Satiren aus dem Studio Bücherschmaus im Sendesaal der Galerie KoKo mit dem effektiv installierten Moderationsteam André Blau, Regina Adler und einem Überraschungsgast. Was die Welt bewegt, in gehobener Interviewkultur. News, Fakten, Fake, Life und Style! Einstweilen NOCH offline, doch gerade deswegen noch mehr live als live. […]

SGT – mit Andre Blau und Regina Adler

EIN SATIREABEND VOM FEINSTEN Was verbirgt sich hinter SGT? Ein Geheimdienst unbekannter Provenienz? Eine unendeckte DNA-Sequenz? Eine neue Science Fiction-Serie? Oder steckt dahinter die Antwort auf die Frage „Wie geht es?“, nämlich „Es geht eh.“? Seien Sie dabei, wenn Andre Blau und Regina Adler an diesem Abend das Rätsel lösen. … Es erwarten Sie Pointen, […]

Tod und Abschiednehmen im Bilderbuch – Workshop

„Wo ist sein Leben hingegangen?“* Der Verlust eines geliebten Wesens verschlägt uns oft buchstäblich die Sprache. Bilderbücher können kleine und große Menschen ein Stückchen weit durch diese schwere Zeit begleiten. Anhand einer Auswahl von Bilderbüchern widmen wir uns den Fragen „Wie kann ich als Trauernde/r Kraft aus Geschichten schöpfen?“ und „Wie kann ich trauernde kleine/große […]

BUCHENGASSE 100 – GESCHICHTE EINER ARBEITERFAMILIE

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Literatur am Montag Oswalda Tonka wurde in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts in eine Wiener Arbeiterfamilie hineingeboren. Aufgewachsen in der Buchengasse 100 im 10. Gemeindebezirk war ihr Leben von früher Kindheit an von Ausbeutung und Elend begleitet. Früh erkannte sie die Notwendigkeit, sich gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung zu engagieren. […]

Büchertasche des Wiener Bücherschmaus

Lesestoff für Büchertiger Die Büchertaschen in Mariahilf und Penzing sind ein Projekt der GB*6/14/15. Sie bieten an mehreren Standorten im öffentlichen Raum die Gelegenheit, unkompliziert Literatur zu tauschen. Büchertasche vis a vis vom Bücherschmaus Die vom Wiener Bücherschmaus betreute Büchertasche befindet sich am Geländer des Hauses Ecke Millergasse / Mittelgasse (Oskar-Werner-Platz) und ist 24 Stunden […]

In die eigene Ferne schreiben – Sommerschreibwerkstatt

Alle mit Fernweh nach ihrer Persönlichkeit, die schreibend Kraft aus der eigenen Lebensreise schöpfen wollen: Das Reiseleitungsteam – René Merten und Petra Öllinger – heißt Sie willkommen an Bord der kreativen Schreibwerkstatt! Was kommt ins Gepäck? Sie schreiben an einer alternativen Lebenslinie, gestalten Ihre persönlichen Ansichtspostkarte, dichten ein lustiges Reisepantun, entwerfen eine schaurige Urlaubsdystopie, begeben […]

Literatur am Montag – Der Alevismus

EINE LEHRE, DIE GOTT INS VERHÖR NIMMT Buchpräsentation Wann: Montag, 6. Juni 2016, 19.00 Uhr Wo: Garberg. 13/Ecke Mittelg./Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien In diesem Werk beleuchtet der Autor, selbst Mitglied einer alevitischen Lehrerfamilie, sowohl aufgrund der in seiner Familie gepflegten Traditionen als auch eigener Recherchen die weithin über den Alevismus bestehenden Missverständnisse. „Die alevitische Philosophie hat […]