Alle Artikel in: Uncategorized

„Das Kupfer-, Silber- und Goldgestüt“

Über Elternferne in der Kinder- und Jugendliteratur und kindgerechtes Sprachlernen „…Sobald du meiner bedarfst und du bläst auf dieser Kupferpfeife, die ich dir gebe, so werde ich immer da sein, dir zu helfen; lass mich nur frei! So oft du meiner bedarfst, blase nur, und ziehe dieses Kupfergewand an…“ Das ungarische Volksmärchen handelt von einem […]

Inspektor Kocek – Lesung und Chansons mit Georg Siegl

Der Autor, Musiker und Liederschreiber Georg Siegl (u.a. vertonte er Gedichte von Theodor Kramer) liest aus seinen „Inspektor Kocek-Krimis“ und spielt Chanson(g)s. Wann: Mo., 15. Februar 2015, 19:00 Uhr Wo: Wiener Bücherschmaus – Garberg. 13/Ecke Mittelg./Oskar-Werner-Platz, 1060 „Theodor Kocek, Teil des Paralleluniversums, ist Kriminalbeamter, und alle diesbezüglich möglichen Witze sind bereits gemach worden.“ Unter anderem […]

Advent-Origami-Workshop

SAMSTAG; 28. NOVEMBER 2015, 15.00-17.00 UHR Weihnachten naht – Sie suchen Ideen für Dekorationen und Geschenke? An diesem Nachmittag probieren die TeilnehmerInnen die vorweihnachtliche Entfaltung der Kunst, Papier zu falten. Bei einem gemütlichen Beisammensein entstehen aus alten Buchseiten und bunten Blättern Vögel, Sterne und spezielle Mobiles. Ein Buchtipp: „Sadako will leben“ von Karl Bruckner. „Die […]

Vorweihnachtlicher Gusto auf Literatur & Poetry Slam

Große Literatur zu kleinen Preisen Der „Wiener Bücherschmaus“ ist zu Gast im „Werkl im Goethehof“. Adresse: Schüttaustraße 1-39/6/R02, 1220 Wien Datum: Samstag, 21. November 2015 Uhrzeit: 15.00 bis 18.00 Uhr Bei vorweihnachtlicher Kost – Lebkuchen, (alkoholfreien) Punsch – können die BesucherInnen literarische Leckerbissen (Bücher in Hülle und Fülle) naschen – und diese auch günstig erwerben. […]

Kreative Schreibwerkstatt – Tagebuch einmal anders

„Kein Tag ohne eine Zeile.“ – Plinius Samstag, 7. November 2015 – 14.30 bis 18.30 Uhr In diesem Schreibworkshop probieren wir verschiedene Ideen aus, unseren Alltag als Füllhorn literarischer/kreativer Inspirationen zu erleben, um so die Welt, wie Mario Vargas Llosa schreibt, poetisch zu transformieren. Wir nutzen auch Möglichkeiten neben Stift und Papier, um unsere „Alltagsgeschichten“ […]

Nie-mehr-Schule-Aktionstag

Montag, 21. 09. 2015: Initiative für ein Recht auf Bildung statt Schulpflicht und für Wege aus der Zwangsbeschulung hin zu einem „Frei-sich-Bilden“. Michael Karjalainen-Dräger, der Initiator des Nie-mehr-Schule-Aktionstages, meint über die Dynamik des „Frei-sich-Bilden“: „Diese geht vom freien Subjekt aus, das sich nicht zum Objekt machen lässt. Diese braucht die ‚Schule‘ nicht als Institution, diese […]

Spaziergang durch die Gumpendorfer Nachbarschaft

Die Gebietsbetreuung 6/14/15 lädt am 16. September ab 16 Uhr zu einem Grätzelspaziergang durch die Gumpendorfer Nachbarschaft. Sie erleben historische Highlights wie den Garten im Haydnhaus, neue Einblicke in die Buchhandlung der Initiative „Wiener Bücherschmaus“ und ungewohnte Ausblicke von der Dachterrasse des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern. Veranstaltungsdetails Termin: Mittwoch, 16. September 2015, 16 Uhr Treffpunkt: […]

Bücher und Schultüten

Beim Kauf eines Kinder- oder Jugendbuches erhalten Sie im „Wiener Bücherschmaus“ eine Schultüte! Diese Einladung gilt bis einschließlich kommenden Samstag bzw. solange der Vorrat reicht. Dank zahlreicher Buchspenden warten nach den Ferien viele neue Bücher, u. a. eine Menge Kinder- und Jugendbücher, im „Wiener Bücherschmaus“ auf ihre LeserInnen. Der Bogen spannt sich dabei vom Bilderbuch […]

Abgekupfert und vergoldet – eine Gesprächsreihe über die Wertigkeit von Bildung

Gut ausgebildet sein ist eines der hohen Ziele unserer Gesellschaft. Und doch schätzen wir die Leistung der Lehrenden, von KindergärtnerInnen bis HochschulprofessorInnen, nicht ausreichend. An den Hochschulen steht die Lehre in puncto Wertigkeit weit hinter der Forschung und reine Lehrprofessuren sind nicht gerade hoch angesehen. Der Status der Bildung ist meist mehr wert als der […]

70 Jahre Hiroshima

„Ihre Gesichter waren komplett verbrannt, ihre Augenhöhlen leer, die Flüssigkeit aus ihren geschmolzenen Augen war über ihre Wangen geronnen.“ Pater Wilhelm Kleinsorge über seine Begegnung mit einer Gruppe von Soldaten, die ihm in den Trümmern von Hiroshima begegneten. Zuvor wirft am 6. August 1945 um 8:15 Uhr Ortszeit der B-29-Bomber „Enola Gay“ – benannt nach […]