Bücher auf Rädern, Freiwilligenarbeit, Wiener Bücherschmaus
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Bücherschmaus auf der Freiwilligenmesse

Am letzten Wochenende im Oktober geht die Homepage des „Wiener Bücherschmaus“ online und die Buch- und Leseförderinitiative stellt sich auf der Freiwilligenmesse im MAK und auf der Alternativen Freiwilligenmesse vor.

Heute haben wir das Material für die beiden Messen vorbereitet. Es besteht unter anderem aus einem Lesezeichen, auf dem ein „Buch auf Rädern“ abgebildet ist, und einer Postkarte, die Gusto auf Literatur macht.

Dank der Einladung der Ehrenamtsbörse des Wiener Hilfswerks können wir an der Freiwilligenmesse im MAK teilnehmen. Sie finden uns am Stand der Ehrenamtsbörse.

Der Namenszug „Wiener Bücherschmaus“ und „Bücher auf Rädern“ ist übrigens aus Russischem Brot oder Patiencen gelegt. Wenn Sie uns im MAK besuchen, können Sie von den Buchstaben naschen.

Bildquelle:
Die Fotos auf der Seite „Der Bücherschmaus auf der Freiwilligenmesse“ sind unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung 4.0 International lizenziert. Sie können bearbeitet und frei weiterverbreitet werden. Die Form der Namensnennung: „Wiener Bücherschmaus — Verein für Leseförderung und Buchkultur: http://buecherschmaus.wien”.

Der Wiener Bücherschmaus auf der freiwilligenmesse im MAK

Wiener Bücherschmaus, Bücher auf Rädern

Lesezeichen des Wiener Bücherschmaus

Postkarte des Wiener Bücherschmaus

Sie haben eine Frage oder Anregung? E-Mail an den Wiener Bücherschmaus
Wir freuen uns über Ihre Empfehlung! Facebook Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.