Alle Artikel in: Veranstaltungen

Das Vorlesefest – Petra und der Wolf

Wir feiern die Fantasie So lautet das Motto des Vorlesefestes, das am 18. November 2016 in ganz Österreich an verschiedenen Orten stattfindet. Mit „Petra und der Wolf“ – ein musikalisches Märchen, sehr frei erzählt nach Sergei Prokofjew – lädt der „Wiener Bücherschmaus“ kleine Menschen ab 4 Jahren ein, mitzufeiern. Es sind dabei: Petra Öllinger: Erzählerin […]

Ich schenk dir eine Geschichte

Der „Wiener Bücherschmaus“ weitet seine Vorlesestunden aus. Petra Öllinger hat im Oktober die Ausbildung zur Vorlesepatin absolviert – das Team des „Wiener Bücherschmaus“ gratuliert herzlichst. In ihrem reichhaltigen (Geschichten-)Fundus finden sich heldenhafte Schafe, pupsende Ponys, mutige Wölfe, höfliche Monster und viele(s) mehr. Die Vorlesestunden finden im Bücherschmaus im kleinen Rahmen für Kinder im Alter von […]

Flow in the ear – wALTEREGOn im Bücherschmaus

Die Literatur- und Musikwelt ist um einen Lyriker und Musiker mit Nobelpreisauszeichnung reicher; und der Bücherschmaus um einen besonderen Abend aus der Reihe „Literatur am Montag“. Was für Bob Dylan „Blowing in the wind“, ist für die Band wALTEREGOn „Flow in the ear“. Das Publikum, inklusive Teammitglied Zwetschke, hatte das große Vergnügen, sich im Bücherschmaus […]

Halali in Gumpendorf

Rückblick auf die Grätzeljagd-Preisverleihung Vier Tage lang, vom 4. – 7. Oktober, bliesen der „Wiener Bücherschmaus“ und die „Galerie Koko“ gemeinsam mit acht weiteren Geschäften/Einrichtungen in Gumpendorf zum Halali. Bei der ersten Gumpendorfer Grätzeljagd gab es für die TeilnehmerInnen bei insgesamt zehn Geschäften Rätselnüsse zu knacken und Stempel zu ergattern. Am 7. Oktober um 18.00 […]

Musik von und mit “wALTEREGOn”

Das Herbstprogramm „Literatur am Montag“ im „Wiener Bücherschmaus“ wird dieses Jahr musikalisch mit der Band “wALTEREGOn” eingeläutet. Wann: Montag, 17. Oktober 2016, 19:00 Uhr Wo: Wiener Bücherschmaus, Garberg. 13/Ecke Mittelg./Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien “wALTEREGOn” spielt Funkpop mit cleveren deutschen Texten. Unsere Fans assoziieren die Songs mit Falco, Seed, Jamiroquai – die Band selbst findet, dass Musik […]

Grätzeljagd durch Gumpendorf

In der ersten Oktoberwoche ist es soweit. Zehn Preise im Wert von je ca. 50,- Euro lassen sich bei einer „Grätzeljagd“ durch ebenso viele Geschäfte im Bereich zwischen Mariahilfer- und Gumpendorfer Straße sowie Haydn- und Millergasse gewinnen. Die „Kunstgalerie KoKo“ und die Buchhandlung des „Wiener Bücherschmaus“ haben die „Gumpendorfer Grätzeljagd“ initiiert und bieten mit acht […]

Der literarische Montag – Den Dritten das Brot

Den Dritten das Brot von Gabriele Vasak Wann: Monag, 27. Juni 2016 – 19.00 Uhr Wo: Garberg. 13/Ecke Mittelg./Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien Gabriele Vasak liest aus ihrem im Septime Verlag erschienen Roman „Den Dritten das Brot“. Er erzählt vom Leben der Donauschwaben, Vertreibung und einer Versöhnung zwischen Menschen, die einander nie gehasst haben. Musikalische Begleitung: Martin […]

Best of Theodor Kramer und Leonard Cohen

Ein musikalischer Abend: „Beim Stromwirt“ – „Wiara Schwoem unta Geia“ Wann: Montag, 20. Juni 2016 Uhrzeit: 19.00 Uhr Ort: Buchhandlung „Wiener Bücherschmaus“, Garbergasse 13/Ecke Mittelgasse – Oskar-Werner-Platz, 1060 Wien Der Eintritt ist frei – Spenden für die Literaturförderprojekte erbeten. Der Autor und Liedermacher Georg Siegl vertonte unter dem Titel „Beim Stromwirt“ Gedichte von Theodor Kramer. […]

Wenn der Zahnarzt zweimal klingelt

Eine kleine Rückschau in Wort und Bild über die Feier zum 1. Geburtstag des „Wiener Bücherschmaus“. Wer hat ihn mitgebracht, den Zahnarzt? Markus Diethart. Er eröffnet am Mittwoch die Lesereihe der AutorInnen, die den Bücherschmaus in seinem 1. Lebensjahr mit ihren Texten begleitet haben. Bereits am Nachmittag versenken sich die jungen TeilnehmerInnen mit Klebstoff, Papier […]

Vortragsreihe „Wertigkeit der Bildung“

Goldpreise fallen, Kupferpreise steigen? – Über die Halbwertszeit meiner Bildungs- und Lebensziele Kupferkabel werden heutzutage nachts von Bahngleisen geklaut, Goldschmuck gilt als billig und kitschig. In A. Lidgrens „Wir Kinder aus Bullerbü“ fragt Lasse, wer bestimmt habe, dass man sich über die scheinende Sonne freuen, über staubige Straßen aber beklagen solle?! Wie individuell Wertigkeiten sind, […]